Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: „LiFE 2050 - Leibniz Forschungszentrum Energie 2050
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: „LiFE 2050 - Leibniz Forschungszentrum Energie 2050
  • Zielgruppen
  • Suche
 

„Tag der Energieforschung“ am 04. Mai 2017 von 9:30 bis 17:00 Uhr

Das LiFE 2050 lädt am 4. Mai 2017, 9.30-17.00 Uhr, zum „Tag der Energieforschung“ in den Lichthof der Leibniz Universität Hannover ein. Es werden aktuelle Ergebnisse aus der interdisziplinären Forschung der Universität sowie dem EFZN- und ForWind-Verbund präsentiert. Wir laden herzlich die Forschungspartner ein, sich zu beteiligen, um ihre Forschungsergebnisse und -infrastrukturen einem breiteren wissenschaftlichen Publikum zu präsentieren und die Vernetzung anzuregen. Zusätzlich zu den Forschungspartnern werden Interessierte aus der Öffentlichkeit, Wirtschaft und Politik eingeladen, die sich einen Eindruck von der aktuellen Energieforschung verschaffen und Kontakte knüpfen möchten.

Wir möchten mit der Veranstaltung insbesondere den Informationsaustausch und die Vernetzung zwischen dem wissenschaftlichen Nachwuchs an der Universtät Hannover und im EFZN-Verbund anregen, um somit den Diskurs zwischen den Forschungs- und Projektpartern zu intensivieren. Wir hoffen damit auch Impulse und Inspiration für neue Forschungsansätze und Projekte geben zu können.

An diesem Tag werden im Lichthof des Hauptgebäudes der Universität aktuelle Ergebnisse der Forschung mit Hilfe von Postern, Exponaten, Werkzeugen, Führungen sowie Vorträgen präsentiert und diskutiert. Geplant ist, dass in den Vortragsblöcken jeweils 2 Professoren moderieren, in ein Forschungsthema einführen und anschließend 2 Wissenschaftler über ihre aktuellen Forschungsergebnisse aus dem Gebiet berichten.

Die Einladung finden Sie hier hier noch ein mal als PDF-Datei.

Geplanter Ablauf

09.30        Empfang

10.00        Grußworte, Prof. Wriggers, Prof. Breitner

10.30        Elektrische Energiesysteme; Moderiert von Prof. Hofmann und Prof. Engel

- Christian Reinhold: NEDS - Simulationsmodell für Smart Home Systeme und Energiemanagementfunktionen

- Gerrit Schlömer: Verbesserte Integration erneuerbarer Energien durch übergreifende Ortsnetzplanung

11.30        Windenergie; Moderiert von Prof. Rolfes und Prof. Kühn

- Clemens Hübler: Probabilistischer Gesamtentwurf von Offshore Windenergieanlagen

- Andreas Rott: Regelung von On- und Offshore Windparks im Energiesystem

12.30        Mittag & Rundgänge in der Posterausstellung

13.30        Flexible Kraftwerke; Moderiert von Prof. Seume und Prof. Scharf

- Tobias Willeke: Verbessertes Teillastverhalten mehrstufiger Axialverdichter durch gerzielte Strömungsbeeinflussung

- Annika Herzhoff: Stromerzeugung ab 2023 - Technische und wirtschaftliche Bewertung von Gaskraftwerken

14.30        Kaffee & Rundgänge in der Posterausstellung

15.30        Elektromobilität; Moderiert von Prof. Mertens und Prof. Kwade

- Prof. Arno Kwade: Batterieforschung an der TU-Braunschweig

- Alexander Friedl: Speed2E-Innovatives Super-HochdrehzahlMehrgang-Konzept für den elektrifizierten automobilen    Antriebsstrang

16.30        Schlussworte; Prof. Breitner

17.00        Ausklang der Veranstaltung

Hier finden Sie den Ablaufplan.

Anmeldung:

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Wir bitten um eine Anmeldung zur besseren Planung der Veranstaltung.

Veranstaltungsort:

Lichthof des Hauptgebäudes der Leibniz Universität Hannover
Welfengarten 1, 30167 Hannover

 Weitere Informationen

Nähere Informationen zur Organisation werden versendet.

Für Anregungen und Fragen schicken Sie eine Nachricht an infoenergie.uni-hannover.de.

Eine genaue Anfahrtsbeschreibung zur Leibniz Universität Hannover finden Sie hier.