Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: „LiFE 2050 - Leibniz Forschungszentrum Energie 2050
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: „LiFE 2050 - Leibniz Forschungszentrum Energie 2050
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Ringvorlesung "Transformation des Energiesystems" 2014

Mit Vorträgen von Dozenten aus den verschiedenen Fakultäten der LUH, externen Forschungseinrichtungen, der Wirtschaft und der Politik. Das Forschungszentrum Energie 2050 unterstützt die Ausrichtung der fakultätsübergreifendeb Vortragsreihe „Transformation des Energiesystems“ an der Leibniz Universität Hannover. Koordiniert wird die Veranstaltung vom Institut für Turbomaschinen und Fluid-Dynamik, Mandanna Hurfar, M. Sc., hurfartfd.uni-hannover.de.

Die Nutzung der Energie und deren Folgen sind eines der wichtigsten Themen unserer Gesellschaft. Energiesysteme sind aktueller Forschungsgegenstand an der Leibniz Universität Hannover und bieten Möglichkeiten verstärkter interdisziplinärer Forschung und Lehre. Besonders die Transformationsprozesse von einem Energiesystem, das im Wesentlichen auf fossilen Energieträgern beruht, zu der verstärkten Nutzung regenerativer Energien liegen im Brennpunkt der Forschung an der LUH. Diese Prozesse bieten nicht nur technische Herausforderungen sondern werfen grundsätzliche gesellschaftliche Fragen auf.

Die Ringvorlesung hat das Ziel ethische, historische, sozialwissenschaftliche sowie technische Fragestellungen zur Transformation des Energiesystems zu erörtern, sowie Probleme und Lösungsansätze zu skizzieren. Jedem Vortrag soll zudem eine Diskussion folgen, zu der auch die Öffentlichkeit eingeladen ist. Das interne Ziel der LUH ist zusätzlich, Energie-interessierten Studenten und Forschern, die Perspektive anderer Wissenschaften nahezubringen und damit zur interdisziplinären Vernetzung an der LUH beizutragen.

 

  • Ort der Veranstaltung: Leibniz Universität Hannover: Gebäude 1101 (Welfenschloss), Raum B305 (Bielefeldsaal)
  • Zeit: Mittwochs 18:15 - 19:45 Uhr, Beginn: 16.04.2014
  • Zusatztermin: Donnerstag, 03.07.2014, 18:15 - 19:45 Uhr, Gebäude 1101 (Welfenschloss), Raum F303 (Bahlsensaal)
  • Weitere Informationen und das Programm können Sie als Poster herunterladen. Studenten und Universitätsangehörige erhalten auch über Stud-IP weitere Informationen zur Veranstaltung.

Das Forschungszentrum unterstützt mit der Ringvorlesung das Projekt „Masterplan Stadt und Region Hannover | 100 % für den Klimaschutz“. In dem Projekt werden Wege für die regionale Umsetzung der Energiewende hin zur klimaneutralen Region 2050 gemeinsam mit Akteuren aus Hannover erarbeitet. Ziel der Kooperation der Universität mit dem Projekt ist die wissenschaftliche Unterstützung durch die Mitglieder der Forschungsinitiative. Weitere Informationen zum Projekt finden sie über www.klimaschutz2050.de.